Rant über Datenschutz-Ignoranz 

Es macht mich so unfassbar wütend, dass Menschen Datenschutzbedenken einfach nicht ernst nehmen und vom Tisch wischen, weil "Anwendungen halt funktionieren" und man Nicht-Nerds anderes ja nicht zumuten könne. Ja, meine Fresse, dann investiert halt in sinnvolle Lösungen, statt in Kack-Unternehmen, deren fucking Geschäftsmodell darauf basiert, auf die Bedürfnisse von Menschen zu scheißen. Das heißt in sozialen Kontakten: Friss oder stirb. Jedes verdammte Mal. 😡

Rant über Datenschutz-Ignoranz 

@joliyea Well, die Einstellung versteh ich, aber es ist halt ein Henne-Ei-Problem. Niemand finanziert einen Dienst der nicht funktioniert, es sei denn man ist ein Startup. Open Source muss sich finanziell lohnen, und das ist wahrscheinlich das schwerste an der Entwicklung überhaupt...

Follow

Rant über Datenschutz-Ignoranz 

@joliyea BigBlueButton ist nicht die Lösung gegen Zoom, @senfcall ist es, und das kostet. Linux ist nicht die Lösung für unsere Behörden, die Firmen die es einrichten sind es. Open Source braucht Infrastruktur, Marketing & Support um von der breiten Masse angenommen zu werden.

Rant über Datenschutz-Ignoranz 

@momar @joliyea dann sind wir aber noch nicht die Lösung, höchstens ein weiterer Schritt. Als Verein haben wir das Problem, dass wir kein Geld für den Service verlangen können und ihn daher nur über Spenden refinanzieren, was im großen Stil wahrscheinlich schwierig ist.

Rant über Datenschutz-Ignoranz 

@senfcall @momar @senfcall @momar Und genau hier verlange ich nichts weiter, als dass z.B. Schulministerien sich darum kümmern, entsprechende Software entwickeln zu lassen. Wenn das nicht geht, dann geht's halt nicht. Fertig, aus, Ende. Es fährt auch niemand Auto ohne Bremse, auch wenn's schick aussieht und schnell fährt – und lacht dann alle Menschen aus und lässt sie stehen, die sich weigern mitzufahren.

re: Rant über Datenschutz-Ignoranz 

@fruechtchen @senfcall @momar Find ich auch. 😇 Drei davon hab ich geschrieben, bei einem unterstützt. 😜

re: Rant über Datenschutz-Ignoranz 

@fruechtchen @senfcall @momar Hihi. Genau deshalb nervt es mich so sehr, weil ich eben weiß, dass es gute Initiativen und Ansätze gibt und frage mich: Was machen die ganzen für Digitalisierung zuständigen Verwaltungsmitarbeiter:innen in Ministerien und Behörden den ganzen Tag? Denn einen Großteil der ausweglos erscheinenden Situation (entweder Usability oder Datenschutz) führe ich auf zu wenig Expertise dort zurück.

re: Rant über Datenschutz-Ignoranz 

@joliyea @senfcall @momar

ja. ich geh davon aus, dass die leute dort halt schlicht keine ahnung davon haben, dass es zu zoom office 365 auch gute alternativen gibt.

Also ich glaube, das ist ungefaehr so, wie mit dem kapitalismus.

Man hat evtl. mal was von den alternativen gehoert und mal etwas darueber gelesen.

Man weiss eigentlich auch, dass das aktuell nicht wirklich gut ist.

Aber so richtig vorstellen, dass die alternative so voellig fuer sich funktionieren kann, da hat man erstmal zweifel.

Insbesondere, weil man wahrscheinlich auch von den sehr radikalen Varianten dieser Alternative abgeschreckt ist.

Es ist eben noch sehr fremd.
Sign in to participate in the conversation
Layer8 in Space

Welcome to the 8th Layer of Madness

Most topics are related to Linux, Anime, Music, Software and maaaany more