RT @VQuaschning@twitter.com

Ist das das #Klimapaket der #Goko? Weniger Schienen und mehr Straßen. Echt jetzt?
Billigere Tickets + weniger Schienen = überfüllte Züge + abgeschreckte Reisende.
Ist das Absicht oder Unvermögen?
@spdbt@twitter.com @cducsubt@twitter.com
#FridaysForFuture #Scientists4Future presseportal.de/pm/30621/44826

🐦🔗: twitter.com/VQuaschning/status

Oberstes Gericht verpflichtet Regierung zum Klimaschutz — Ein halbherziges Ankämpfen gegen den Klimawandel bedroht das Wohl der Bürger und ist deshalb ein Bruch der Europäischen Menschenrechtskonvention, entschied das oberste Gericht der Niederlande. Das historische Urteil verpflichtet erstmals eine Regierung zum Klimaschutz. Die CO2-Emissionen müssen nun viel stärker gesenkt werden. — klimareporter.de/europaische-u #Klimakrise

"Ein Stundentakt bis ins letzte Dorf" — Heinrich Strößenreuther von der neuen Initiative German Zero erklärt im Klimareporter°-Interview, warum Deutschland in zehn, spätestens 15 Jahren klimaneutral sein muss und wie das gehen soll. — klimareporter.de/deutschland/e #Klimakrise #Deutschland

Na das klingt ja mal ganz doll gruselig:

„Zu enge“ Bindung – eine neue Straftat?

Jugendämter stecken Kinder ins Heim – wegen angeblich zu enger Mutter-Kind-Bindung.

kinder-verstehen.de/aktuelles/

@humpaaa@chaos.social
Wir haben seit mehreren Jahren eine von und sind ziemlich zufrieden.

An mehreren Stellen in - werden gerade alte •n durch elektrische (ich hoffe LED) ersetzt. Hätte nicht gedacht, dass /#StromnetzBerlin damit irgendwann tatsächlich anfangen. Sehr schön! Energieverbrauch um ca. Faktor 100 reduziert 😃

@fedilab @guillaume

I think the # of voters should be stated always; the # of votes only if you decide to base the percentages on them.

@fedilab
@guillaume

I think that's better than leaving the number on which the percentages are based out (which in your case is the number of votes).

One advantage of displaying something like "90% of the voters agreed with option A" would be that options that nearly everyone liked would be clearly visible (in contrast to maybe "40% of votes were option A").

In the end the proportions between the options stay the same, so comparing the options is possible with both variants.

@fedilab
Hmm ... If the total number of votes would be given at the bottom, I would agree with the normalization ("30% of those 199 votes were 'I lied' "). But since the voters are given, I'd rather agree with the numbers given by the Web UI ("60% of those 100 voters voted 'I lied' ").

Maybe a compromise could be, to also give the number of votes, but somehow it has to be made clear, relative to what population the percentages are given.

Just my point of view.

Die Akzeptanzprobleme der großen Koalition — Um für den Bau neuer Mobilfunkmasten zu werben, will die Bundesregierung nun eine Kommunikationsoffensive starten. Warum tut sie das nicht auch für den Bau neuer Windräder? — klimareporter.de/strom/die-akz #Klimakrise #Strom

Create a set of #OpenStreetMap quality assurance #RSS feeds for an area of your choice: tyrasd.github.io/osm-qa-feeds/. Very useful to see what’s changing in the areas where you’re active and improve the quality of the data.

Interview mit Herbert über autoritäre und rechte Weltbilder. Eine Art Zusammenfassung seines Buches "Erziehung prägt Gesinnung", das ich nur empfehlen kann!

brigitte.de/familie/schlau-wer

Windradbauer halten 2020 für Schicksalsjahr — Für die Windkraft an Land ist 2019 ein verlorenes Jahr. Finden sich Bund und Länder nicht schnell zusammen und handeln, könnte 2020 zu einer Art Schicksalsjahr für die Windanlagenhersteller werden, warnt der Verband VDMA und untermauert das mit einer Prognos-Studie. — klimareporter.de/strom/windrad #Klimakrise #Strom

Kabinett beschließt Gesetze zu Emissionshandel und Gebäude-Energie — Die Bundesregierung hat heute das Gesetz zum nationalen Emissionshandel beschlossen. Außerdem im Kabinett: Der Entwurf zum Gebäudeenergiegesetz. Beide Entwürfe bekommen viel Kritik von Umwelt- und Wirtschaftsverbänden. — klimareporter.de/deutschland/k #Klimakrise #Deutschland

In Facebooks Trackingtools steckt eine wenig beachtete technisch-juristische Schwachstelle (👏 Paul-Oliver Dehaye). Betroffene können damit universell gegen Websites oder Apps mit Facebook-Tracker vorgehen. Selbst wenn vorher eine Einwilligung eingeholt wurde. rufposten.de/blog/2019/10/20/d

Schöner Kommentar von zu :

Ja, ich weiß: Man braucht einen Begriff, um sich zu verorten. Aber bei Attachment Parenting scheint mir eher das Gegenteil der Fall zu sein – komplette Verwirrung. Bei hundert Leuten, die man auf der…

kinder-verstehen.de/mein-werk/

Auto fahr'n für den Strompreis — Die EEG-Umlage steigt und deswegen wird Strom teurer – die Schlagzeilen täuschen darüber hinweg, dass die Ökoumlage längst nicht mehr der wichtigste Teil der Stromrechnung ist. Ärgerlicher ist, dass sich die Koalition nicht an die wirklichen Stellschrauben des Strompreises herantraut. — klimareporter.de/strom/auto-fa #Klimakrise #Strom

Ökostrom sparte 70 Milliarden ein – für wen? — Der Ausbau der erneuerbaren Energien senkte seit 2011 die Preise an der Strombörse etwa um ein Drittel mehr, als die Stromkunden an EEG-Umlage zahlten – die Ersparnis lag bei 70 Milliarden Euro, ergibt eine Studie der Uni Erlangen-Nürnberg. Die normalen Stromkunden hatten davon offenbar nicht viel. — klimareporter.de/strom/oekostr #Klimakrise #Strom

Bin über die Website von gestolpert, eine Menge ausführlicher Artikel und Kommentare zu , , , , , , und allen möglichen weiteren •er- und Erziehungsthemen.

Z.B.
Ist die Kita gut für mein Kind?
kinder-verstehen.de/mein-werk/

Wie verwöhnt man Kinder? kinder-verstehen.de/mein-werk/

Eigensinn – ein Entwicklungsrecht des Kindes
kinder-verstehen.de/mein-werk/

Lesenswert!

Show more
Layer8 in Space

Welcome to the 8th Layer of Madness

Most topics are related to Linux, Anime, Music, Software and maaaany more