Ich habe in diesem März mehr Schokolade gegessen als im ganzen Jahr davor zusammen.

In der Zeit, die die Kinder brauchen, um sich auf einen Film zu einigen, hätte man schon zwei schauen können.

Ich weiß mittlerweile gar nicht mehr, wen ich zuerst besuchen soll, wenn das alles vorbei ist. 😭😭😭

Vielleicht ist das ganze Klopapier auch bei irgendwelchen Arschlöchern, die ihre Bestände jetzt teuer auf eBay verkaufen.

Und vielleicht hasse ich daran, dass diejenigen, die rücksichtsvoll waren, dann das Nachsehen haben.

Show thread

erstaunlichsten finde, ist dieser gedankliche Wandel, der in gerade mal zwei Wochen passiert ist – wie das Gehirn Bescheid sagen, losflitzen und Schlange stehen plötzlich normal findet... Vor ein paar Wochen wäre das alles ein völlig absurder Vorgang gewesen.

Show thread

Wir haben gar nichts gehamstert, also wird unser Klopapier knapp. Vorhin haben die Eltern von K2s Freundin, die neben einem Rossmann wohnen, Bescheid gesagt, dass ein LKW davor steht. Ich bin sofort losgeflitzt, habe mich angestellt – kein Klopapier. Was ich aber am //

Das war in unserem Briefkasten. 🤔 Frage mich seit Tagen, wieso bei uns? Bis mir dann einfiel, dass wir weit und breit die einzigen mit Segen über der Haustür sind. 😅

Unabhängig vom Inhalt mag ich die Geste. 🥰

Ich liebe die Matheaufgaben der Kinder und vermisse die Unizeit mit Seiten über Seiten voller Rechnungen und dem absolut geilsten Gefühl am Ende, wenn man das Ergebnis hatte. 😍

Die Kinder können das nicht nachvollziehen. 😅

Mental health tip: Don't freak out over numbers when you don't know how to interpret them.

K1 googelt nach Bildern für eine Buchvorstellung zum Sams. Ratet mal. 📱 😂

Die Kinder bauen eine Mauer aus Cornflakes-Verpackungen, damit sie sich beim Frühstück nicht sehen müssen.

Wie läuft's bei euch so?

Dass die Kinder einfach alles verweigern, weil es ihnen zu ungewohnt ist und sie ihre Lehrerin vermissen und ihre Mitschüler, sagt einem ja auch keiner vorher. 😥

Noch eine Insta-Story von kinderlosen Menschen, die zu Hause ihre freie Zeit genießen und fordern, man müsse ja alles positiv sehen, und ich zünde irgendetwas an.

Vielleicht hat das alles ja auch etwas gutes, eine Botschaft, eine Erkenntnis, die hoffentlich viele daraus mitnehmen werden – und zwar, wieviel Klopapier ihr wirklich braucht in 14 Tagen, ihr Hamstertrottel!

2020, das Jahr, in dem alle schnell nach Hause gehen, um nicht etwa ihren BH aus- und ihre Jogginghose anzuziehen, sondern sich in Ruhe ins Gesicht zu fassen.

Worauf freut ihr euch am meisten, wenn das alles vorbei ist?

Ich darauf, meine Familie zu besuchen 😍, und ins Fitnessstudio zu gehen. 😂

Ich mache jetzt einen Ausflug*, ich bin schon ganz aufgeregt. 😱

*zum Einkaufen

"Eigentlich MAG ich ja lernen! Aber IN DER SCHULE! Nicht zu Hause!!!"

🤷‍♀️

Show more
Layer8 in Space

Welcome to the 8th Layer of Madness

Most topics are related to Linux, Anime, Music, Software and maaaany more